• Häufig gestellte Fragen zu Stor’ea

    Über die App - FUNKTIONSWEISE

    Wie funktioniert es?

    Stor’eat ist eine benutzerfreundliche App, die Ihnen hilft, die Küche und Ihre Lebensmittel besser zu organisieren. Wir helfen Ihnen, dass Sie nicht mehr vergessen, Lebensmittel vor dem Ablaufdatum zu konsumieren, und Ihre Küche mit der App besser zu organisieren. Durch die tägliche Nutzung von Stor’eat vermeiden Sie Lebensmittelverschwendung.

    Kochen, scannen und aufbewahren mit den Stor’eat-Behältern. Schluss mit Verschwendung dank Benachrichtigungen über das Ablaufdatum Ihrer Lebensmittel. Bekennen Sie sich mit Stor’eat zum Umweltschutz und machen Sie Schluss mit Lebensmittelverschwendung. Im Video zeigen wir Ihnen, wie das geht!

    Wo kann ich Stor’eat herunterladen?

    Um die App herunterzuladen, öffnen Sie auf dem Smartphone den App Store oder den Play Store. Suchen Sie danach nach Stor’eat. Das Logo ist ein blaues Haus. Laden Sie die App herunter. Und los geht’s mit der ersten Karteikarte!

    Was kann alles eingescannt werden?

    Die Stor’eat-QR-Codes und alle Strichcodes!

    Sie können alle Stor’eat-Produkte mit QR-Code einscannen: Die Aufbewahrungsbehälter mit QR-Code am Griff, die Gläser … Das Sortiment wird bis Ende 2020 stetig erweitert: Zahlreiche Neuheiten, wie Vakuumbeutel, verbessern die Organisation Ihrer Küche.

    Sie können ebenfalls Strichcodes auf Supermarktprodukten einscannen, um das Ablaufdatum und Öffnungsdatum zu speichern, Benachrichtigungen zum Verzehr einzustellen oder die Nährwertangaben zu erfahren.

    Wie scanne ich die Codes ein?

    Prüfen Sie zunächst folgende Punkte:

    • App im Apple Store oder Play Store herunterladen und Konto erstellen.
    • Zugriff auf die Kamera erteilen. Dies können Sie in den Einstellungen jederzeit wieder ändern.
    • Mit dem Internet verbunden sein.
    • Der App den Zugriff auf mobile Daten gewähren. Dies kann in den Einstellungen erfolgen.

    Klicken Sie jetzt auf das Plus-Icon auf der Startseite und der Scan-Bildschirm erscheint. Zeigen Sie jetzt mit dem Handy auf den QR- oder Strichcode Um den Scanvorgang zu beschleunigen, achten Sie darauf, dass der Code scharf erscheint und genügend Licht vorhanden ist.

    Welche Funktionen hat die App?

    • Besserer Überblick über die Lebensmittel in Ihrer Küche: In nur wenigen Klicks haben Sie Ihre Produkte in der App registriert und haben jederzeit Einblick in die Lebensmittel in Ihrem Haushalt.
    • Schluss mit Verschwendung dank einstellbarer Benachrichtigungen über das Ablaufdatum Ihrer Lebensmittel!
    • Scannen Sie die Strichcodes auf Supermarktprodukten ein und erfahren Sie deren Nährwerte. Treffen Sie die richtige Wahl für Ihre Gesundheit mit dem Nährwertindex.
    • Finden Sie die Lebensmittel im Kühlschrank, Tiefkühler und Schrank schneller, denn Sie haben in der App gespeichert, wo Sie sie gelagert haben.
    • Erhalten Sie Warnhinweise zu Produktrückrufen. Sie können die betroffenen Produkte schnell aus dem Verkehr ziehen. Wir veröffentlichen täglich alle zurückgerufenen Produkte, die App benachrichtigt Sie darüber!
    • Erstellen Sie eine Gruppe, um mehr zu teilen – zum Vorteil Ihres Haushalts! So einfach geht das: Laden Sie Ihre Familie mit einem QR-Code ein, um sie der Gruppe hinzuzufügen. Sie erhalten alle Zugang zu den Informationen zu Ihrer Küche auf Stor’eat.
    • Machen Sie gerne Marmelade oder hausgemachte Konserven? Wir haben die perfekte Lösung für die Aufbewahrung. Laden Sie QR-Codes herunter und drucken Sie sie aus. Kleben Sie sie anschließend auf Ihre selbstgemachten Produkte.
    • Sie haben direkten Zugriff auf Rezepte, die Ihnen Ideen geben, mit den vorhandenen Lebensmitteln etwas zu kochen.
    • Verknüpfen Sie die Informationen mit dem Kalender auf Ihrem Smartphone, um einen besseren Überblick über die Lebensmittel im Haushalt zu haben.
    • Erstellen Sie Karteikarten mit Ihren Lieblingsprodukten und sparen Sie so Zeit beim Einlesen und Finden Ihrer Lieblingsgerichte.

    Welche Regeln gelten für die Erstellung von Produktkarteikarten oder ein komplettes Inventar?

    Ja, beachten Sie folgende Regeln beim Einlesen eines Produkts in der App:

    1. Scannen Sie den QR- oder Strichcode mit der Plus-Schaltfläche, um das Produkt aufzunehmen.
    2. Bei QR-Codes müssen Sie auf der Zeile „Was ist das?“ einen zugehörigen Text für das Produkt erfassen.
    3. Anschließend wählen Sie, ob das Produkt verderblich ist oder nicht.
    4. Geben Sie die Daten zur Zubereitung und Öffnung ein und definieren Sie ein Verbrauchsdatum. Die Felder werden automatisch mit dem Öffnungsdatum zum Zeitpunkt des Einlesens und einem Verbrauchsdatum in drei Tagen vorgefüllt.
    5. Jetzt können Sie Benachrichtigungen eingeben, um die Produkte rechtzeitig zu verzehren.
    6. Der nächste Schritt ist die Auswahl des Lagerortes. Sie können entweder Schrank, Tiefkühlschrank oder Kühlschrank wählen oder eine eigene Angabe machen.
    7. Jetzt können Sie ein Foto machen und Sprachnotizen oder Text eingeben: Beispielsweise ein Aufbewahrungstipp, Kochanweisungen oder sogar ein ganz besonderes Rezept.
    8. Prüfen Sie die Karteikarte, um zu sehen, ob alles so verknüpft werden kann.

    Wie kann ich eine Karteikarte in meine Favoriten aufnehmen?

    Klicken Sie in der Produktkarteikarte auf das Herzsymbol unten.

    Wenn Sie dies bei der Aufnahme der Karteikarte nicht getan haben, können Sie einfach die Karteikarte aufrufen und das Herzsymbol klicken.

    Die Favoriten sind anschließend im Menü oben rechts an der Startseite aufrufbar, indem Sie in diesem Menü auf „Meine Favoriten“ klicken.

    Wie lösche ich einen Scan aus meiner Chronik?

    Das Löschen von Produkten erfolgt über das Hauptmenü. Wischen Sie nach links und bestätigen Sie das Löschen. Die Produktkarteikarte verschwindet ebenfalls, wenn Sie das Produkt essen oder entsorgen und dabei auf das zugehörige Symbol in der Karteikarte klicken.

    Kann man die Produktkarteikarten aus der App teilen?

    Ja, in der App gibt es eine Teilfunktion für Produktkarteikarten.

    Verwöhnen Sie Gäste und Familie mit Ihren am Wochenende zubereiteten Mahlzeiten und sagen Sie anderen, wenn ein Produkt sich dem Ablaufdatum nähert.

    Klicken Sie dazu in der Produktkarteikarte auf das Teil-Symbol und wählen Sie die App, mit der Sie die Info teilen möchten. Schicken Sie die Produktkarteikarte via E-Mail, SMS oder Sofortnachricht.

    Ich sehe die Lebensmittel, deren Ablaufdatum ansteht, nicht in meinem Kalender, obwohl ich die Option aktiviert habe.

    Wenn Sie die Option „Smartphone-Kalender verknüpfen“ wählen, werden nur die Produkte synchronisiert, die nach dieser Aktivierung erstellt wurden. Die vorher erstellten Einträge können nicht synchronisiert werden.

  • RATSCHLÄGE UND INFORMATIONEN

    Wie kann man das Verbrauchsdatum abschätzen?

    Stor’eat hat nicht zum Ziel, exakte Verbrauchsdaten für hausgemachte Speisen anzugeben. Das Ziel ist es, ein Verbrauchsdatum abzuschätzen, um zu vermeiden, dass ein Produkt vergessen geht und entsorgt werden muss. Dennoch können Sie dieses Datum jederzeit verlängern. Für eingescannte Supermarktprodukte ist ein Verbrauchsdatum oder Haltbarkeitsdatum auf der Verpackung angegeben. Diese Informationen können in der App eingetragen werden, um darüber benachrichtigt zu werden.

    Was ist mit Produktrückrufen?

    Ein Produktrückruf ist, wenn ein Hersteller oder Vertreiber die Kunden darum bittet, Produkte zurückzubringen, da diese fehlerhaft sind oder Sicherheits- oder Gesundheitsrisiken bergen. In Frankreich gab es im Jahr 2019 insgesamt 367 Produktrückrufe, also mehr als ein Produkt pro Tag! Stor’eat ist mit den Benachrichtigungen über Produktrückrufe innovativ! Wenn ein in Ihrer App gespeichertes Produkt von einem Produktrückruf betroffen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, damit Sie den Grund erfahren und entscheiden können, wie Sie verfahren möchten. Sie müssen alle Informationen dieses Produktrückrufs überprüfen, wie die Chargennummer. Nur so können Sie sehen, ob Ihr Produkt vom Rückruf betroffen ist. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Kundendienst des Herstellers oder Vertreibers.

    Woraus besteht die Datenbank, die dem Nährwertindex zugrundeliegt?

    Stor’eat stützt sich hauptsächlich auf der Datenbank Open Food Fact, die Lebensmittel auf der ganzen Welt, aber hauptsächlich in Europa, analysiert. Dabei handelt es sich um ein gemeinnütziges Community-Projekt, das wie Wikipedia von Tausenden von Freiwilligen auf der ganzen Welt ins Leben gerufen wurde. Diese Lebensmitteldatenbank ermöglicht es den Menschen, sachkundigere Entscheidungen zu treffen und einen Nährstoffwert zu ermitteln: ein anerkannter Indikator, um die Ernährungsqualität besser zu verstehen und die richtigen Ernährungsgewohnheiten anzunehmen. Jedes Produkt wird somit auf einer fünfstufigen Skala positioniert, die vom ernährungsphysiologisch günstigsten Produkt (Klassifizierung A) bis zum ernährungsphysiologisch ungünstigsten Produkt (Klassifizierung E) reicht.

  • GESCHICHTE UND KOMMUNIKATION

    Was ist die Mission von Stor’eat?

    Unsere Aufgabe ist es, die Lebensmittel im Haushalt besser zu organisieren, sodass man nicht mehr vergisst, sie vor dem Ablaufdatum zu essen. So vermeiden wir täglich Lebensmittelverschwendung! Unsere Vision ist, dass die Benutzer über eine bessere Organisation ihrer Lebensmittel umweltschonender und mit weniger Verschwendung konsumieren können. Stor’eat spiegelt den Wunsch wider, den Verzehr hausgemachter Gerichte für eine bessere Gesundheit zu fördern und mit dem Nährwert klare Informationen über Supermarktprodukte zu geben.

    Wie ist Stor’eat entstanden?

    Die Idee entstand im Büroalltag bei Mastrad, da die Lebensmittel im gemeinsamen Kühlschrank immer wieder verdarben und entsorgt werden mussten. Die Idee des Gründers wurde in Zusammenarbeit mit allen Teams zu Stor’eat entwickelt, einer App gegen Lebensmittelverschwendung, die benutzerfreundlich ist und einen Überblick über die Vorräte bietet. Der umweltfreundliche Gedanke hinter dieser kollektiven Entwicklung ist Teil der globalen Vision des Unternehmens bezüglich smarter, verbundener Produkte. Der Slogan von mastrad „Die Kunst des Praktischen“ passt zudem perfekt zu Stor’eat und der Lösung für eine besser organisierte Küche.

    Wie hilft Stor’eat Lebensmittelverschwendung zu vermeiden?

    In nur wenigen Jahren ist der Kampf gegen Lebensmittelverschwendung zu einer weltweiten Herausforderung geworden, um unsere Ressourcen zu erhalten. Es ist jetzt zwingend notwendig, Lösungen für diese ökologische, wirtschaftliche und soziale Absurdität zu finden. Stor'eat reiht sich perfekt in diesen Ansatz ein, indem es eine umfassende Übersicht über alle Lebensmittel in unserer Küche bietet und Benachrichtigungen für den rechtzeitigen Verbrauch versendet. Darüber hinaus sind alle Produkte des Stor'eat-Sortiments so konzipiert, dass sie dazu beitragen, Lebensmittel länger haltbar zu machen, wie zum Beispiel hermetische Silikondichtungen an Behältern oder Vakuumbeutel zur Frischekonservierung.

    Wie ist der Name Stor’eat entstanden?

    Stor’eat stammt aus der logischen Verbindung der englischen Begriffe „Storage“ (Aufbewahrung) und „eat“ (essen). Die Idee dahinter war, dem Versprechen der App im Namen Ausdruck zu verleihen. Er ist leicht zu merken und passt perfekt in diese Logik der Optimierung der Lagerung seiner Küche.

    Wie kann ich das Team kontaktieren?

    Wenn Sie einen Fehler oder ein Problem melden oder einfach nur einen Vorschlag machen möchten, können Sie uns über das Kontaktformular schreiben. Wir sind für Sie da und würden uns über Ihr Feedback zu unserer App freuen, die mit jeder neuen Version weiterentwickelt wird. Unser Ziel ist es, dass sie Sie im Alltag unterstützt und sich Ihren Anforderungen bei der Lagerung von Lebensmitteln anpasst. Zögern Sie nicht, uns eine Nachricht zukommen zu lassen, damit wir bei unserem Stor'eat-Abenteuer vorankommen.

    Wie kann ich Stor’eat unterstützen?

    Wenn Sie uns gerne helfen möchten, dieses ehrgeizige Projekt weiterzubringen, würden wir uns freuen, wenn Sie der Stor’eat-Community beitreten würden. Sie haben mehrere Möglichkeiten, uns zu unterstützen:

    • Mit einem Kommentar und 5 Sternen im App Store oder Play store
    • Mit einer Empfehlung auf Facebook
    • Durch das Teilen der Inhalte in den sozialen Netzwerken
    • Treten Sie der Stor’eat-Community bei.

    Zögern Sie nicht, Ihre Erfahrungen auf der Stor’eat-Website zu teilen, damit alle Stor’eat-Nutzer davon erfahren.

    Vielen Dank 😊

    Wie bleibe ich über Stor’eat auf dem Laufenden?

    Abonnieren Sie unseren Newsletter. Sie erhalten jeden Monat Rezepte gegen Verschwendung, wichtige Aktualisierungen, Angebote, News und Informationen über Stor’eat. Abonnieren Sie den Newsletter hier!

  • PREMIUM-ZUGANG

    Welche Funktionalitäten umfasst der Premium-Zugang?

    Als Dankeschön für Ihren Beitritt zur Stor'eat-Community bieten wir Ihnen unbegrenzten Zugang zu allen Optionen in unserer Anwendung. Entdecken Sie die gesamte Anwendung und genießen Sie alle Premium-Services während der gesamten Einführungsphase.

    Setzen Sie Ihre guten Vorsätze um!

    PROBLEME MIT DER APP?

    Mein Handy ist mit der App nicht kompatibel. Weshalb?

    Die App kann aus verschiedenen Gründen nicht mit Ihrem Handy kompatibel sein:

    Auf iOS:

    • Auf Ihrem Handy läuft nicht mindestens iOS 10.
    • Ihr App Store ist nicht in Frankreich, Belgien, der Schweiz, Luxemburg, Deutschland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Portugal oder Spanien registriert.
    • Sie haben ein iPhone 3, 4 oder 5.

    Auf Android:

    • Auf Ihrem Handy läuft nicht mindestens Android 5.0.
    • Ihr Play Store ist nicht in Frankreich, Belgien, der Schweiz, Luxemburg, Deutschland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Portugal oder Spanien registriert.
    • Ihr Handy entsprich nicht den SafetyNet-Kriterien.
    • Ihr RAM ist weniger als 256 MB.
    • Sie haben den Google Play Dienst nicht zugelassen

    Was kann ich tun, wenn die App nicht funktioniert?

    Wenn die App nicht funktioniert ☹ : keine Panik! Es kann vorkommen, dass unsere App ihre Launen hat … Aber meist ist sie guter Laune . Wenn Sie überhaupt nicht mehr funktioniert, wenden Sie sich an client@mastrad.fr. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen.

    Der Scanner funktioniert nicht. Was kann ich tun?

    Prüfen Sie zunächst folgende Punkte:

    Zugriff auf die Kamera erteilen. Dies können in den Einstellungen jederzeit wieder ändern.

    • Bei iOS gehen Sie auf „Einstellungen“, dann „Stor’eat“ und aktivieren Sie „Kamera“.
    • Bei Android gehen Sie auf „Einstellungen“, „Apps“, „Stor’eat“ und „Berechtigungen“. Aktivieren Sie „Kamera“.

    Der App Zugriff auf mobile Daten gewähren. Dies können in den Einstellungen jederzeit wieder ändern.

    • Bei iOS gehen Sie auf „Einstellungen“, dann „Stor’eat“ und aktivieren Sie „mobile Daten“.
    • Bei Android gehen Sie auf „Einstellungen“, „Verbindungen“ und „Datennutzung“. Aktivieren Sie „mobile Daten“.
    • Mit dem Internet verbunden sein.
  • Häufig gestellte Fragen zu Stor’eat Produkten​

    BEHÄLTER

    Kann der Glasbehälter mit dem Deckel in die Mikrowelle gestellt werden? Oder mit den Griffen?

    Deckel und Griffe eignen sich nicht für die Mikrowelle. Vor dem Erwärmen einer Speise müssen Sie den Deckel und die Griffe entfernen.

    Sind die Behälter spülmaschinenfest?

    Die Behälter, Deckel und Griffe sowie Dichtungen sind spülmaschinenfest.

    Welcher Temperatur halten die Behälter stand?​

    Sie halten extremen Temperaturen (-20/+400 °C) stand. Das Borosilikatglas hält Temperaturschwankungen mühelos stand und die Behälter können vom Tiefkühler in den Ofen und vom Kühlschrank in die Mikrowelle gestellt werden.

    Welche Größen haben die Stor’eat-Behälter?​

    • Es gibt verschiedene Größen:
    • Größe XS – 370 ml – 14,5 x 11,5 x 6,1 cm – 351 g
    • Größe S – 640 ml – 17,1 x 13,6 x 6,7 cm – 484 g
    • Größe M – 1040 ml – -19,8 x 15,9 x 7,5 cm – 711 g
    • Größe L – 1520 ml – 22,1 x 17,4 x 8,2 cm – 908 g
    • Unterteilbare Behälter:
    • Größe M – 1000ml – -19.8 x 15,9 x 7,5 cm – 789 g
    • Größe L – 1450ml – -22.1 x 17.4 x 8.2 cm – 1051 g

    Bleicht der QR-Code in der Spülmaschine aus?​

    Der QR-Code befindet sich an einem der beiden Griffe, die spülmaschinenfest sind. Der QR-Code bleicht daher beim Spülen von Hand oder in der Maschine nicht aus.

    Aus welchem Material ist der Deckel? Die Dichtung? Die Griffe? Die Behälter?​

    • Der Deckel und die Griffe bestehen aus Polypropylen-Kunststoff ohne BPA.
    • Die Dichtung besteht aus lebensmitteltauglichem Silikon.
    • Die Behälter bestehen aus Borosilikatglas.

    Können die Behälter in den Tiefkühler gestellt werden?​

    Die Behälter halten extremen Temperaturen bis -20 °C stand, der Tiefkühler ist also kein Problem.

    Können die Dichtungen entfernt werden?

    Ja, die Dichtungen können zur besseren Reinigung von Schmutz und Bakterien entfernt werden.

    Ist der Behälter mit nur zwei Griffen hermetisch?​

    Die Griffe sorgen für einen hermetischen Verschluss beim Aufbewahren und Transportieren. Das System der abnehmbaren Griffe ist resistenter und robuster als Klappdeckel.

    Kann ich meine Speisen direkt im Behälter im Ofen erhitzen? Bis zu welcher Temperatur?

    Der Glasbehälter ist mit der täglichen Anwendung im Ofen kompatibel, die empfohlene Höchsttemperatur beträgt +400 °C. Deckel und Griffe vorher entfernen!

    Muss ich warten, bis der Behälter abgekühlt ist, bevor ich ihn schließe?

    Um Wasserdampf zu vermeiden, sollten Sie den Behälter abkühlen lassen, bevor Sie ihn schließen. Meist genügt eine halbe Stunde, bis die Speise genügend kühl ist.

  • GLÄSER

    Können in den Gläsern auch Flüssigkeiten aufbewahrt werden.​

    Die Gläser eignen sich nicht für das Aufbewahren von Flüssigkeiten. Sie eignen sich für trockene Lebensmittel wie Mehl, Getreide, Nudeln usw.

    Aus welchem Material sind die Gläser?

    Die Gläser bestehen aus Borosilikatglas, der Deckel aus Bambus und die Dichtung aus lebensmitteltauglichem Silikon.

    Können die Gläser in die Mikrowelle gestellt werden?​

    Die Gläser eignen sich nicht für die Mikrowelle.

    Sind die Gläser spülmaschinenfest?

    Die Gläser sind spülmaschinenfest. Der Bambusdeckel kann allerdings nicht in der Spülmaschine gereinigt werden.

    Sind die Gläser hermetisch geschlossen?​

    Der Bambusdeckel und die Silikondichtung sind absolut hermetisch, damit die Lebensmittel frisch bleiben und vor Feuchtigkeit geschützt sind.

    Sind die Gläser stapelbar?​

    Die Gläser dieser Serie sind dank Deckel mit Rand stapelbar!

    Kann der QR-Code mehrere Male verwendet werden.​

    Ja, der QR-Code kann immer wieder verwendet werden. Er kann in der App nach Aufbrauchen eines Lebensmittels mit dem neu eingelagerten Lebensmittel aktualisiert werden.

    Wo befindet sich der QR-Code?​

    Der QR-Code befindet sich im Glas. Der QR-Code ist ein Sticker, den Sie an einer beliebigen Stelle auf das Glas kleben können.

    Ich habe meinen QR-Code entsorgt. Was kann ich tun?​

    Sie können QR-Codes selbst ausdrucken. Sie sind in der Stor’eat-App verfügbar. Wenn Sie auf Stor’eat ein Premium-Konto haben, können Sie jeden Monat ein 9er-Set QR-Codes herunterladen. Diese können Sie ausdrucken und auf Ihre Behälter kleben, wenn Sie den QR-Code verlieren.

    Welche Größen haben die Gläser? (Größe/Volumen)​

    • 400 ml – Durchmesser 11 cm – Höhe 7 cm
    • 600 ml – Durchmesser 11 cm – Höhe 9 cm
    • 850 ml – Durchmesser 11,8 cm – Höhe 12,7 cm
    • 1300 ml – Durchmesser 11,8 cm – Höhe 17,8 cm
    • 1750 ml – Durchmesser 11,8 cm – Höhe 22,8 cm
    • 2100 ml – Durchmesser 11,8 cm – Höhe 27,5 cm
  • VAKUUM

    Wie verwende ich das System und die Vakuumbeutel?​

    1. Legen Sie den Beutel auf die Arbeitsfläche.
    2. Füllen Sie den Vakuumbeutel. Achten Sie darauf, den maximalen Füllstand (Anzeige) nicht zu überschreiten.
    3. Schließen Sie den Beutel mit dem Clip.
    4. Platzieren Sie die Pumpe unter dem Luftventil des Beutels.
    5. Drücken Sie die Taste ON, um die Luft abzusaugen. Drücken Sie die Taste OFF, sobald das Vakuum komplett ist und keine Luft mehr um die Lebensmittel darin ist. Das Absaugen dauert 10 bis 15 Sekunden.
    6. Sofort an den Lagerort bringen (Tiefkühler, Kühlschrank, Schrank usw.).

    Sind die Beutel wiederverwendbar?​

    Die Vakuumbeutel sind waschbar und somit wiederverwendbar.

    Sind die Beutel spülmaschinenfest?​

    Wir empfehlen Ihnen, die Beutel von Hand zu spülen. Mit einem Schwamm waschen, nachspülen und wiederverwenden. Drehen Sie die Beutel einfach um, waschen Sie sie und trocknen Sie sie so.

    Wie wird die Pumpe aufgeladen? Wie lange dauert das Laden der Pumpe? Wie viele Beutel können mit einer Ladung vakuumiert werden?​

    Die Vakuumpumpe ist per mitgeliefertem USB-Kabel aufladbar. Bis zum vollständigen Aufladen des Akkus dauert es ca. 2.30 Stunden. Damit können Sie ca. 200 Beutel vakuumieren.

    Wie weiß ich, ob der Beutel korrekt vakuumiert wurde?​

    Beim Vakuumieren wird die Luft aus dem Beutel abgesaugt und der Beutel legt sich um den Inhalt. Das Absaugen dauert je nach Beutelgröße 10 bis 15 Sekunden. Sobald das Vakuum entstanden ist, ist der Klang anders.

    Wie verschließe ich die Beutel hermetisch?​

    Sie erhalten einen Clip mitgeliefert, den Sie einfach entlang des doppelten Zips gleiten lassen.

    Wozu dient die mitgelieferte Klammer?

    Die mitgelieferte Klammer dient beim Vakuumgaren dazu, dass das Ventil nicht beschädigt wird. Fixieren Sie den Beutel einfach oberhalb des Ventils mit der Klammer oben an der Pfanne. Das Ventil wird so vor Wasserdampf geschützt und der Beutel taucht nicht komplett ins Wasser ein.

    Eignen sich die Beutel zum Vakuumgaren?​

    Sobald die Beutel mit der Stor’eat-Pumpe vakuumiert wurden, eignen sich die Beutel zum Vakuumgaren. Die Beutel halten Temperaturen bis 100 °C stand. Die mitgelieferte Klammer dient beim Vakuumgaren dazu, den Beutel an Ort und Stelle zu halten und ihn zu schützen.

    Wo lagere ich die Beutel nach dem Vakuumieren? Eignen sich die Beutel zum Tiefkühlen?​

    Sobald die Beutel mit der Stor’eat-Pumpe vakuumiert wurden, eignen sich die Beutel für Tiefkühler und Kühlschrank und vermeiden, dass die Lebensmittel Gefrierbrand erhalten.

    Ist die Pumpe nicht mit anderen Beuteln kompatibel? Und die Beutel mit einer anderen Pumpe?​

    Die Vakuumbeutel und die Pumpe wurden gemeinsam entwickelt. Wir können daher die Kompatibilität mit anderen Produkten nicht garantieren.

    Wo bringe ich die QR-Codes auf den Beuteln an? Können die QR-Codes nur einmal verwendet werden?​

    Die QR-Codes können nach Belieben angebracht werden, damit Sie sie leicht einlesen können. Kleben Sie sie jedoch nicht auf das Ventil. Die QR-Codes sind dank Stor’eat-App mehrere Male wiederverwendbar. Sie sind über die Stor’eat-App aktualisierbar.

    Wie sehe ich, ob die Pumpe geladen ist?​

    Nach dem Einstecken der Pumpe in das Ladegerät dauert es 2.30 Stunden, bis sie 100 % geladen ist. Eine rote LED zeigt, wenn die Pumpe geladen wird. Sobald die Ladung vollständig ist, wird die LED grün.

    Kann man eine Flüssigkeit vakuumieren?​

    Zum Vakuumieren von Flüssigkeiten eignet sich die Pumpe nicht. Wir empfehlen Ihnen, die Flüssigkeit im Beutel zunächst zu gefrieren und danach zu Vakuumieren.

    Sind die Beutel mikrowellenfest? Oder ofenfest?​

    Die Beutel eignen sich weder für Mikrowelle noch Ofen.

    Welche Größen haben die Vakuumbeutel? Und die Pumpe?​

    Es gibt drei verschiedene Größe:

    • S -> 1,3 l – 21 x 22 cm
    • M – 3 l – 28 x 26 cm
    • L – 6 l – 30 x 34 cm

    Pumpe: 11,5 x 5 x 5 cm – 150 g – Leistung 2,96 Wh – Akku 800 mAh

    Welche Dicke haben die Beutel? Weshalb haben sie eine Wabenstruktur?​

    Unsere intelligenten Beutel sind 0,33 mm dick. Die Wabenstruktur ermöglicht ein schnelleres Vakuumieren.

    Enthalten die Beutel BPA?​

    Wir legen großen Wert darauf, dass unsere Produkte alle Industriestandards erfüllen, deshalb sind unsere Beutel BPA-frei.

Tous Les Articles
×